, , ,

Spätes Happy End in Riemke 

Spätes Happy End in Riemke
In einem umgekämpften Spiel gegen die Zweitvertretung von Adler Riemke gingen unsere Kornis am Ende verdient mit 2:1(1:1) als Sieger vom Platz.
Durch die Treffer von Philipp Thoma (37.) und Ivo Zabot (90.) holte unser Team ganz wichtige 3 Punkte auswärts bei einem der Aufstiegsfavoriten der Liga.
Trainer Jan Schröter war nach dem Spiel zufrieden: “Auch wenn es streckenweise ein wirklich ausgeglichenes Spiel war, sind die 3 Punkte über 90 Minuten absolut verdient für uns.
Man darf nicht vergessen, daß uns ein Tor durch Abseits aberkannt und ein Elfmeter von uns verschossen wurde.
Im Gegensatz zum Gegner haben wir uns aber das gesamte Spiel zu 100% nur auf den Fussball konzentriert.
So glücklich wir alle über den Sieg sind – jetzt gilt die volle Konzentration schon wieder dem nächsten Spiel: Samstag, 15 Uhr gegen den WSV Bochum!”

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.